Mietpreisentwicklung in Deutschland 2018 – 2020

Foto: Bild von Raten-Kauf auf Pixabay

(lifePR) ( Hockenheim, ). Die Mietpreise in Deutschland ändern sich von Monat zu Monat. Je nach Region, Metropole oder Kleinstadt schwanken die Preise, mal mehr mal weniger. Unverkennbar ist jedoch ein Anstieg der Mietpreise in den meisten Großstädten in den letzten Jahren.

Mietpreisentwicklung in Deutschland?
Die Mietpreise in Deutschland steigen. Das zeigt der Vergleich unter anderem der Vergleich der Jahre 2018 zu 2020. Lag der durchschnittliche Mietpreis im Jahr 2018 bei 6,61 Euro, ist der Mietpreis im Jahr 2020 auf 7,68 Euro pro Quadratmeter angestiegen.

Die berechneten Mietpreise auf Miet-Check.de unterscheiden sich mitunter von einem vor Ort vorliegenden offiziellen Mietspiegel. Grund dafür ist, dass bei Miet-Check hauptsächlich Wohnungen eingetragen und in der Berechnung berücksichtigt werden, die neu vermietet werden. Zur Berechnung wird die durchschnittliche Veränderung der Nettokaltmieten herangezogen.

Mietpreisentwicklung der einzelnen Bundesländer

Der durchschnittliche Mietpreis in den Bundesländern hat sich je nach Bundesland unterschiedlich entwickelt. Das teuerste Bundesland ist Hamburg (Stadtstaat). Das teuerste Flächen-Bundesland ist Baden-Württemberg. Am günstigsten wohnt man in Sachsen-Anhalt.

Eine ausführliche Analyse erhalten sie auf miet-check.de.

  • Schleswig-Holstein: 8,01 €
  • Hamburg: 13,76 €
  • Niedersachsen: 6,87 €
  • Bremen: 8,32 €
  • Nordrhein-Westfalen: 7,41 €
  • Hessen: 7,87 €
  • Rheinland-Pfalz: 6,50 €
  • Baden-Württemberg: 9,02 €
  • Bayern: 8,17 €
  • Saarland: 7,02 €
  • Berlin: 13,19 €
  • Brandenburg: 7,18 €
  • Mecklenburg-Vorpommern: 7,05 €
  • Sachsen: 6,12 €
  • Sachsen-Anhalt: 5,97 €
  • Thüringen: 6,33 €

Die Mietpreisentwicklung

Auf Platz eins der teuersten Städte in Deutschland ist unangefochten München. Hier sehen Sie eine Übersicht mit den teuersten & günstigsten Städten. Eine ausführliche Analyse für Ihre Stadt erhalten sie auf miet-check.de.

Teuerste Städte:

1. München – 22,57 Euro / m²

2. Stuttgart – 18,22 Euro / m²

3. Unterschleißheim – 17,25 Euro / m²

4. Frankfurt am Main – 17,25 Euro / m²

5. Unterhaching – 17,19 Euro / m²

6. Germering, Oberbayern – 16,46 Euro / m²

7. Filderstadt – 16,20 Euro / m²

8. Fellbach – 15,83 Euro / m²

9. Sindelfingen – 15,57 Euro / m²

10. Leonberg – 15,15 Euro / m²

Günstigste Städte:

1. Hoyerswerda – 5,20 Euro / m²

2. Plauen – 5,31 Euro / m²

3. Aue, Sachsen – 5,39 Euro / m²

4. Greiz – 5,48 Euro / m²

5. Halberstadt – 5,52 Euro / m²

6. Holzminden – 5,55 Euro / m²

7. Zeitz, Elster – 5,56 Euro / m²

8. Lichtenstein / Sachsen – 5,56 Euro / m²

9. Pirmasens – 5,62 Euro / m²

10. Auerbach / Vogtland – 5,62 Euro / m²

Sie vermissen ihren Ort oder ihre Stadt. Auf miet-check.de werden Sie fündig.

Miet-Check.de – Mietpreis-Analyse

Sie möchte Ihren Mietpreis mit dem Mietpreis in Ihrer Stadt vergleichen? Die Miet-Check.de Mietpreis-Analyse liefert detaillierte Daten für Ihre Stadt inklusive:

  • Wohnungsgröße
  • Zimmerzahl
  • Baujahr
  • Stadtteil
  • PLZ-Gebiet

Mietpreise für Ihre Website:

Sie möchten die Mietpreise Ihrer Stadt auf Ihrer Homepage anzeigen – Kein Problem. Das Miet-Check Mietpreise-Widget lässt sich problemlos in jede Website integrieren. Zum Mietpreis-Widget kommen sie hier.