Blog Seite 3

Dämmen oder lieber Strom erzeugen? Passivhaus-Abend zu Effizienzmaßnahmen am Gebäude – Online-Vortrag 18. Juni 2020

Foto:. Wohnungsschlüssel © Shahid Abdullah auf Pixabay
Foto:. Wohnungsschlüssel © Shahid Abdullah auf Pixabay

(lifePR) ( Darmstadt, Juni 20 ). Beim nächsten Passivhaus-Abend werden Effizienzmaßahmen am Gebäude genauer beleuchtet. Anhand konkreter Berechnungen zeigt das Passivhaus Institut, welche Investition welchen Effekt hat, welchen finanziellen Aufwand sie bedeutet und wie viel Energie tatsächlich eingespart werden kann. Zudem widmet sich das Passivhaus Institut zukunftsträchtigen Wärmeversorgungssystemen. Der Passivhaus-Abend am 18. Juni 2020 wird als Webinar angeboten, Privatleute sind ebenso herzlich zum kostenfreien Vortrag eingeladen wie Architekten und Planer.


 
 
 

Mietpreisentwicklung in Deutschland 2018 – 2020

Foto: Bild von Raten-Kauf auf Pixabay
Foto: Bild von Raten-Kauf auf Pixabay

(lifePR) ( Hockenheim, ). Die Mietpreise in Deutschland ändern sich von Monat zu Monat. Je nach Region, Metropole oder Kleinstadt schwanken die Preise, mal mehr mal weniger. Unverkennbar ist jedoch ein Anstieg der Mietpreise in den meisten Großstädten in den letzten Jahren.


 
 
 

Mehr fertiggestellte Wohnungen im Jahr 2019

Foto: Baustelle (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: Baustelle (über dts Nachrichtenagentur)

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Im Jahr 2019 sind in Deutschland 5.700 mehr Wohnungen (+ zwei Prozent) fertiggestellt worden als im Vorjahr. Insgesamt waren es 293.000 Wohnungen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Eine höhere Zahl an fertiggestellten Wohnungen hatte es zuletzt im Jahr 2001 gegeben (326.600).


 
 
 

Angebotsmenge: Wohnimmobilienmarkt gesamt hat sich erholt

Foto: Finanzierung Hausbau © Pixabay.com.
Foto: Finanzierung Hausbau © Pixabay.com.

(lifePR) ( Bad Neuenahr-Ahrweiler, Juni 20 ). #stayathome: Die prognostizierte Erholung der Angebote auf dem Wohnimmobilienmarkt ist eingetreten. Nach einem leichten Abfall der Anzahlen der neu angebotenen Kauf- und Mietangebote über das lange Vatertagswochenende wurden sowohl wieder mehr Wohnobjekte zum Kauf, als auch mehr Mietwohnungen angeboten. Alle Indizes zu den in Deutschland gesamt neu eingestellten Immobilien bewegen sich wieder in der Nähe des Werts 100, auf den die Indizes normiert sind.


 
 
 

Exklusives Alleinstellungsmerkmal – Innovatives Fenster Ecofusion von Oknoplast mit 76 mm Bautiefe

Foto: Ziegelwand © StartupStockPhotos auf Pixabay
Foto: Ziegelwand © StartupStockPhotos auf Pixabay

(lifePR) ( Ibbenbüren, ). Ecofusion ist das jüngste innovative Projekt von Oknoplast, einem der führenden Hersteller von Fenstern und Türen aus Kunststoff und Aluminium in Europa. Hierbei hat Oknoplast eigens für seine Partner zusammen mit Veka sein bisheriges 76-mm-Fenstersystem Konzept Evo weiterentwickelt. Seine Bautiefe im Flügel von 80 mm bietet Raum für stärkere Glaspakete und mehr Funktionsgläser. In der Folge liefert Ecofusion einen besseren Wärmeschutz mit einem Uw-Wert von 0,78 W/m²K. Sein kantiges modernes Design fügt sich ästhetisch in das jeweilige Raumbild ein. Da die Profile, welche die höchste RAL-Güteklasse A besitzen, auf jeder Seite 10 mm niedriger sind als Vergleichsprodukte auf dem Markt, erhält Ecofusion eine vergrößerte Glasfläche, die einerseits mehr Licht in die Zimmer lässt und andererseits zusätzlichen Wärmeschutz ermöglicht.


 
 
 

Münchens teuerstes Einfamilienhaus kostet 13 Mio. Euro

Foto: Blick auf München © contagiousbasti auf Pixabay
Foto: Blick auf München © contagiousbasti auf Pixabay

(lifePR) ( München, ). Münchens teuerstes Einfamilienhaus kostet 13 Mio. Euro und steht in Bogenhausen. Münchens teuerster Gewerbe-Deal kostet rund eine Milliarde und kommt aus Schwabing. Das sind nur zwei Fakten, die der Gutachterausschuss, dem auch Thomas Aigner seit vielen Jahren angehört, bei der Vorstellung des Jahresberichts für den Münchner Immobilienmarkt verlautbaren ließ. Auch wenn diese beiden Transaktionen Ausnahmen darstellen: 2019 war ein Rekordjahr für den Münchner Immobilienmarkt.


 
 
 

SPD will Mietenmoratorium verlängern

Foto: Wohnhaus (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: Wohnhaus (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die SPD will das Ende Juni auslaufende Mietenmoratorium um drei Monate verlängern. „Eine kurze zeitliche Verlängerung dieser Maßnahme ist sinnvoll, da sich die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise erst mit Zeitverzug voll zeigen“, sagte der SPD-Bundestagsabgeordnete und Wohnungsbauexperte Bernhard Daldrup dem Focus. Es gehe darum, Mieter zu schützen.


 
 
 

Mieterbund fordert Rückkehr zum gemeinnützigen Wohnungssektor

Foto: Wohnhaus (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: Wohnhaus (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Deutsche Mieterbund (DMB) dringt im Zuge eines Konjunkturprogramms auf Investitionen in den Wohnungsbau und will auch den gemeinnützigen Wohnungsbau reaktivieren. „Ein solches Modell war nach dem Zweiten Weltkrieg bereits sehr erfolgreich und ist angesichts der verschärften Umstände auf dem Wohnungsmarkt auch jetzt wieder einen Versuch wert“, sagte DMB-Präsident Lukas Siebenkotten den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben). In einem solchen Modell würden Wohnungen von der öffentlichen Hand gebaut und gehalten, ohne dass sie ihre Sozial-Bindung verlieren.


 
 
 

Auftragseingang im Bauhauptgewerbe deutlich zurückgegangen

Foto: Baustelle (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: Baustelle (über dts Nachrichtenagentur)

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Der reale (preisbereinigte) Auftragseingang im Bauhauptgewerbe ist im März 2020 saison- und kalenderbereinigt um 10,5 Prozent im Vergleich zum Vormonat gesunken. Solche Rückgänge des um Saison- und Kalendereffekte bereinigten Auftragseingangs sind nicht ungewöhnlich, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mit, dennoch deutet diese Entwicklung darauf hin, dass Unternehmen geplante Bauvorhaben aufgrund der wirtschaftlichen Unsicherheit in der Coronakrise zurückgestellt hätten. Darauf lasse auch der Vorjahresvergleich schließen.


 
 
 

An Krisen wachsen – Gemeinsam gegen Corona: Fensterbauer German Windows setzt auf Zusammenhalt im Unternehmen

Foto:. Wohnungsschlüssel © Shahid Abdullah auf Pixabay
Foto:. Wohnungsschlüssel © Shahid Abdullah auf Pixabay

(lifePR) ( Südlohn-Oeding, Mai 20 ). Eine Pandemie ist für die meisten produzierenden Unternehmen eine wirtschaftliche Katastrophe. Gerade der Mittelstand hat es hier nicht leicht, Abwägungen zwischen Ökonomie und Menschlichkeit zu treffen. Wie man sich den schweren Zeiten dennoch gemeinschaftlich stellen kann, zeigt nun Fensterhersteller German Windows aus dem Münsterländischen Südlohn-Oeding: Das Unternehmen nutzt die Krise als Chance, den Zusammenhalt in der Mitarbeiterschaft noch weiter zu stärken – und verzeichnet dabei sogar eine unerwartet positive Auftragslage.


 
 
 
Alle Rechte vorbehalten.





...