Energie bleibt nur im eigenen Haus bezahlbar – Strompreis wieder auf Rekordniveau: Der einzige Ausweg ist das Eigenheim

Foto: Photovoltaik © P-association auf Pixabay
Foto: Photovoltaik © P-association auf Pixabay

 
 
 

(lifePR) ( Schlüchtern, Mai 2019 ) Strom ist so teuer wie nie: Bereits in den ersten drei Monaten dieses Jahres haben laut Vergleichsportalen rund zwei Drittel der Grundversorger in Deutschland ihre Strompreise erhöht. Und das um durchschnittlich fünf Prozent. Für April und Mai sind demnach bei weiteren Grundversorgern Preiserhöhungen angekündigt. „Die horrenden Energiepreise sind keine Ausnahme, sie sind ein Dauerzustand“, prognostiziert Peter Hofmann, Geschäftsführer von Living Haus. „Auch im nächsten Jahr wird es wieder heißen: ‚Strom ist so teuer wie nie.‘ Die einzige Möglichkeit, sich aus dieser Kostenfalle zu befreien, ohne auf die Annehmlichkeiten moderner Technik zu verzichten, ist, selbst Storm zu produzieren. Und das geht sinnvoll nur im Eigenheim.“

Dafür hat Living Haus das I-KON Prinzip entwickelt. „Damit Energie für unsere Baufamilien bezahlbar bleibt, haben wir ein wirtschaftliches Paket entwickelt, mit dem sie einen großen Teil ihres Stroms selbst produzieren. Damit machen sie sich weitgehend unabhängig von steigenden Energiekosten und können zuversichtlich in die Zukunft schauen“, erklärt Hofmann. „Als Mieter kann ich einfach nicht im großen Stil eigenen Strom produzieren. Das geht nur im eigenen Haus. Dort kann ich eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach installieren, dazu eine passende Speicherbatterie, und damit bis zu 60 Prozent des eigenen Strombedarfs decken. Allein schon bei den aktuellen Strompreisen rechnet sich das für die meisten innerhalb von 10 bis 20 Jahren. Und bei den weiter steigenden Energiepreisen noch früher.“

Living Haus – der Grundstein für eine sorgenfreie Zukunft: Mit dem I-KON Prinzip macht Living Haus (livinghaus.de) Baufamilien weitgehend unabhängig von stetig steigenden Energiekosten. Dafür hat die Ausbaumarke bekannte Bausteine neu zusammengedacht – für bezahlbare Energie und eine nachhaltigere Welt. Im Zentrum des Konzepts steht die Produktion des eigenen umweltfreundlichen Sonnenstroms mit einer Photovoltaik-Anlage – in Verbindung mit einem Wechselrichter und einem Batteriespeicher. Die sparsame und effiziente Wohlfühl-Klima-Heizung sowie die ideale Dämmung machen ein Living Haus zu einer sicheren Investition. Damit nicht genug: Der Living Haus Zuhause-Kredit zu besonders interessanten Sonderkonditionen macht den Einstieg in die Zukunft noch verführerischer.

Mehr dazu: https://www.livinghaus.de/hausbau/i-kon.html

Living Fertighaus GmbH
Viva la Zuhause! Weil Zuhause mehr ist als vier Wände und ein Dach, bietet der hessische Ausbauhausspezialist Living Haus seinen Baufamilien mehr. Mit einem in der Branche beispiellosen Servicepaket bis hin zur praktischen Unterstützung beim Ausbau gibt Living Haus seinen Baufamilien die Sicherheit, dass ihr Hausbau zweifelsfrei gelingt. Dafür hat Living Haus ein Netz aus Experten aufgespannt – angefangen von der Hausberatung über die Finanzierungsberatung, Hilfe bei der Grundstückssuche bis hin zu einzigartigen Angeboten wie dem Ausbau-Materialgutschein von OBI und dem Profi-Ausbau-Coaching im eigenen Haus durch die DIY Academy. Mit der großen Auswahl aus Hunderten von vorgedachten und vielfältig anpassbaren Hausvarianten und Grundrissen verwirklichen Baufamilien mit Living Haus ihre Vorstellungen von ihrem neuen Zuhause. Dabei bauen sie auf Qualität made in Germany, denn alle Living Häuser werden ausschließlich im Hausbauwerk in Hessen gefertigt. Living Haus, mit Sitz in Schlüchtern, ist mit rund 20 Musterhäusern und Vertriebsbüros in ganz Deutschland vertreten. Mehr Informationen: livinghaus.de