Laden...

Haus- und Grundeigentümerverband gegen Maklergebühr für Verkäufer

Foto: Wohnhaus (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: Wohnhaus (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Verband der Haus- und Grundeigentümer hat Plänen von Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) widersprochen, beim Verkauf von Häusern und Wohnungen künftig die Verkäufer die Maklergebühr bezahlen zu lassen. „Wir sind der Auffassung, dass es einer solchen Regelung nicht bedarf“, sagte Verbandssprecher Alexander Wiech dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Freitagsausgaben). Denn es werde dadurch nicht automatisch günstiger für die Käufer.

„Die Verkäufer werden nämlich versuchen, die Maklergebühr in den Verkaufspreis einzupreisen“, so Wiech. Damit steige für den Käufer auch die Grunderwerbssteuer. Man rate den Käufern, die Gebühr zu verhandeln.

„Denn sie ist ja nicht festgelegt. Damit lassen sich niedrigere Gebühren erzielen“, so der Verbandssprecher.