Witterungsbeständige, pflegeleichte Fassadenbekleidung

Foto: Fassadenarbeiten © lichtkunst.73/ pixelio.de.
Foto: Fassadenarbeiten © lichtkunst.73/ pixelio.de.

HardiePlank® Fassadenbekleidung präsentiert sich als Alternative zu herkömmlichen Außenverkleidungen.

Duisburg, August 2018 (lifePR) – Sie sehen aus wie Holz und sind auch ähnlich leicht, dabei aber stark wie Beton: Die HardiePlank® Fassadenbekleidung kombiniert eine Fülle von Vorteilen, die sie herkömmlichen Fassadensystemen überlegen macht. Sie schützt vor Feuer, Feuchtigkeit, Schimmel und Schädlingen und ist auch bei extremen Umwelteinflüssen und Witterungsbedingungen unverwüstlich. Eine moderne Farbpalette mit 5 ansprechenden Farbthemen sowie zwei verschiedene Oberflächendesigns eröffnen Planern und Architekten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Bauherren und Hausbesitzer profitieren zusätzlich von einem lichtbeständigen und pflegeleichten Finish mit dauerhaft leuchtenden Farben. Die hohe Festigkeit und das geringe Gewicht sorgen für eine schnelle, reibungslose und komplikationsfreie Montage.

Die Attraktivität von Wohngebäuden hängt entscheidend von der visuellen Qualität der Bauwerke ab. Die Fassade ist die Visitenkarte eines Hauses. Als erster optischer Eindruck prägt sie nachhaltig die Wahrnehmung. Dabei muss eine Fassade viel mehr leisten, als einfach nur gut auszusehen: Sie schützt das Gebäude vor Witterungseinflüssen sowie Schadstoffen aus der Umwelt und muss Wasser, Hitze und UV-Strahlungen standhalten. Nur die wenigsten Fassadensysteme können das – und schon gar nicht gleichzeitig.

Mit der HardiePlank® Fassadenbekleidung sind Bauherren und Hausbesitzer auf der sicheren Seite: Sie erfüllen alle diese Anforderungen problemlos in einem Produkt und punkten dabei nicht nur mit flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten in Farbe und Struktur, sondern schaffen pflegeleichte Fassaden, die auch nach vielen Jahren noch so eindrucksvoll und makellos aussehen wie am ersten Tag und ganz einfach zu installieren sind.

Herstellung und Produkteigenschaften

Hergestellt wird die HardiePlank® Fassadenbekleidung nachhaltig und mit geringem Energiebedarf aus hochwertigem Portland-Zement, Sand und Zellulosefasern von Plantagenholz, das aus FSC-zertifizierten Wäldern stammt. Eine spezielle Formel sorgt dabei für die besonderen Materialeigenschaften: Die HardiePlank® Fassadenbekleidung ist besonders stabil und stoßfest, schrumpft nicht, quillt nicht und wird nicht rissig – auch wenn sie viele Jahre extremen Klimabedingungen ausgesetzt ist. Feuchtigkeit und Frost sowie große Hitze haben genauso wenig eine Chance wie Spechte, Insekten oder andere Schädlinge. Zudem erfüllt die HardiePlank® Fassadenbekleidung die Anforderungen der Baustoffklasse A2-s1, d0 und ist somit gemäß internationaler Klassifizierung nicht brennbar.

Die robusten Produkteigenschaften werden durch ein lichtbeständiges und pflegeleichtes Finish ergänzt. Dazu wird die HardiePlank® Fassadenbekleidung zunächst vorgrundiert. Anschließend erfolgt im Werk der Farbauftrag im Mehrschichtverfahren mit der sogenannten ColorPlusTM Technologie, die gewährleistet, dass der frische Glanz der Farben über viele Jahre hinweg erhalten bleibt. Fleckige Verfärbungen durch Witterungs- oder Umwelteinflüsse müssen Bauherren und Hausbesitzer daher genau so wenig fürchten wie das Verblassen der Farben durch UV-Einstrahlungen. Ein Nachstreichen ist nicht erforderlich. Verschmutzungen können bei Bedarf mit Wasser und einem milden, lösungsmittelfreien Haushaltsreiniger entfernt werden.

Flexible Gestaltung

Aber Fassaden mit der HardiePlank® Fassadenbekleidung sind nicht nur wartungsarm und pflegeleicht, sondern auch stylisch. Zwei verschiedene Designs mit glatter Oberfläche oder Holzstruktur sowie eine moderne Farbpalette mit 5 Farbthemen und 21 Farbtönen bieten jede Menge kreative Freiheit für die Gestaltung. Dabei kann die HardiePlank® Fassadenbekleidung sowohl horizontal (als Stülpschalung oder mit sichtbaren Fugen) als auch vertikal (als Boden-Deckelschalung) montiert werden.

Einfache Verarbeitung

Die Montage ist sowohl direkt auf Massivbauwänden als auch auf Leichtbauwänden oder als vorgehängte hinterlüftete Fassade möglich. Die HardiePlank® Fassadenbekleidung ist dünner und leichter (7,4 kg per Brett) als alternative Fassadensysteme, gleichzeitig jedoch fester und daher einfacher zu verarbeiten. In der Praxis sorgt dies für eine schnelle, reibungslose und komplikationsfreie Fertigstellung.

Die Verarbeitung ist denkbar einfach: Die HardiePlank® Fassadenbekleidung wird lediglich mit einem Nagelschussgerät auf der Unterkonstruktion befestigt. Mit Hilfe der HardiePlank® Montagehilfe GECKO GAUGE ist die Montage auch von einer Person leicht zu erledigen. Ein Vorbohren ist nicht erforderlich. Da die HardiePlank® Fassadenbekleidung sehr stabil ist, gibt es während der Anbringung wenig Bruch. Saubere Schnitte sind mit dem HardieGuillotine™ Schneidwerkzeug einfach herzustellen, ohne Staubbildung oder Strom, und sorgen für perfekte Stöße an den Ecken und einen festen Sitz. Die Montage der 3600 x 180 x 8 mm großen Elemente der HardiePlank® Fassadenbekleidung erfolgt mit 30 mm Überlappung im Fugenversatz. Stöße sind jeweils mit dem EPDM Band zu hinterlegen.

©2018 James Hardie®.

All rights reserved. TM and ®denote registered trademarks of James Hardie Technology Limited and Fermacell GmbH.